PRESSE
Punkt(e) als Geburtstagsgeschenk
 

18.02.06

Frank Schulz wird heute 45. Spiel des SC Westfalia beim VfB Fichte Bielefeld ist stark gefährdet.

Entscheidung fällt erst am Sonntag. Hallerbach und Cetera fallen aus

Heute feiert Frank Schulz seinen 45. Geburtstag. Über ein Geschenk brauchen sich seine Spieler keine Gedanken zu machen, hat der SCW-Trainer doch einen klaren Wunsch geäußert. "Ich wünsche mir, dass die Mannschaft umsetzt, was sie am Donnerstag im Training gezeigt hat und es schafft, in Bielefeld nicht als Verlierer vom Platz zu gehen."

Ob die für 15 Uhr angesetzte Partie beim Oberliga-Vorletzten VfB Fichte Bielefeld überhaupt angepfiffen wird, soll sich Sonntag vormittag entscheiden. Bislang war der Rasen in der Rußheide noch nicht bespielbar, und die Wetterprognosen verheißen nichts Gutes. Andererseits will der VfB unbedingt spielen - wohl auch, weil er nach zwei verkorksten Tests einen verunsicherten SC Westfalia erwartet.

Selbst fühlen sich die Bielefelder gerüstet. Beim 0:2 in Schalke ließen sie am Sonntag kaum etwas zu, gerieten erst in der 81. Minute ins Hintertreffen. "Das ist eine stabile Mannschaft, die auch im Hinspiel einen guten Eindruck hinterlassen hat", erinnert sich Schulz an die erste Serie. Damals stand die Partie lange spitz auf Knopf, ehe sich der SCW mit 3:0 durchsetzte. "Mein Co-Trainer Horst Bistrich hat Fichte in Schalke beobachtet. Mal sehen, was er für Tipps mitbringt", stellt sich Schulz auf einen harten Strauß ein. "Ich denke, Fichte wird alles daran setzen, gegen uns zu gewinnen. Gerade auf tiefem Geläuf müssen die gegen eine Mannschaft aus dem Mittelfeld einfach gewinnen."

Das zu verhindern, ist für den SCW die erste Aufgabe. Falls mehr herausspringt, um so besser. "Wir müssen den Abstand nach unten wahren", nennt Schulz als wichtigstes Ziel. Hilfreich könnte es sein, dass Bielefefds bester Stürmer Belombo ausfällt. Beim SCW fehlen nur die erkrankten Hallerbach und Cetera.

Fahrhinweis: A 2 bis Bielefeld-Zentrum, halbrechts auf die Lagesche Straße Richtung Bielefed-Stadtmitte, nach 5,5 km rechts (Priessallee), nach 1,5 km rechts (Mühlenstr.).


17.02.2006 Von Wolfgang Volmer
 

Quelle: WAZ Herne

 

 

© SC Westfalia 04 Herne e.V. 2006